dcu logo

 

1. Bundesliga

 


2018 2019 1.Bundesliga Mannschaft

Spielerkader 1.Bundesliga

  • Thomas Hörner
    Thomas Hörner
  • Dennis Koch
    Dennis Koch
  • Manfred Lorenz
    Manfred Lorenz
  • Marco Mergenthaler
    Marco Mergenthaler
  • Rainer Nord
    Rainer Nord
  • Jens Petri
    Jens Petri
  • Christian Schneider
    Christian Schneider
  • Jörg Schneider
    Jörg Schneider
  • Kai Schneider
    Kai Schneider
  • Andreas Tippl
    Andreas Tippl
  • Daniel Zirnstein
    Daniel Zirnstein

dcu logo 2

DCU 1. Bundesliga

18. Spieltag (H)

 

SA, 09.02.2019

Frei-Holz Plankstadt

vs.

SG Ettlingen

  5936 : 5804

Tabelle 18. Spieltag

 

1.  VKC Eppelheim 1
 34:02
2. 
KSV Kuhardt 1
 26:10
3.  RW Sandhausen 1  26:10
 4. 
FH Plankstadt 1
 22:14

nächstes Heimspiel

20190309 Haibach

1. Bundesliga

09.02.19 FHP  - SGE  5936:5804
02.02.19 BFD  - FHP  6003:5985
25.01.19 FHP  - VKC  5894:6047
19.01.19 MON  - FHP  5577:5807
12.01.19 FHP  - GHS  5996:5870

nie mehr zweite liga

2. Vorstand / Betreuer

Günther Bauer

Trainer

Boris Butzbach



Inoffzieller Einzel-Bahnrekord

20190212 Jens Petri12.02.2019 Jens Petri erzielte im Training einen neuen inoffziellen

Einzel-Bahnrekord von 1138 Holz.

V: 701 / A: 437 bei null Fehlern

 


FH DCU 1 Bundesliga Logo

18. SPT am 09.02.2019 (H)

Frei-Holz Plankstadt 1 -

SG Ettlingen 1

Ergebnis: 5936 : 5804

Tippl 1041, C. Schneider 0968, Hörner 1010, Mergenthaler 1000, T.Vörg/K. Schneider 429/468, Zirnstein 1020

Frei-Holz auf 4. Tabellenplatz vorgerückt

Von SZ-Mitarbeiter Michael Rappe

Ohne zu überzeugen gewann Frei-Holz Plankstadt mit 5936:5804 gegen den wahrscheinlichen Absteiger SG Ettlingen. Da Jens Petri und Rainer Nord verhindert waren, kam Vorstand Thorsten Vörg zum Einsatz. Bei ihm lief es allerdings nicht, so dass Kai Schneider für ihn ins Spiel kam.

Ettlingen spielte besser als erwartet, vor allem im Abräumen (2039:2002 für Plankstadt) hielten sie mit. Die guten Zahlen von Thomas Speck (1000) und Gerd Wolfring (998) waren aber letztlich zu wenig. Bei Frei-Holz überzeugte Andreas Tippl, der ein kurzes Formtief überwunden hat. Mit 1041 Kegeln war er Tagesbester.

Thomas Hörner spielte zwei Bahnen lang sehr stark und ließ dann nach, auch bei Marco Mergenthaler fehlen derzeit die Ausreißer nach oben. Daniel Zirnstein fehlt derzeit ebenfalls die Konstanz über vier Bahnen. „Deshalb kommen wir nicht über 6000 Kegel“, meinte Mergenthaler.

Der Vierpunkte-Abstand zu Platz drei ist geblieben, so dass sich Frei Holz wohl auf die Verteidigung des vierten Platzes gegenüber Aschaffenburg und Mörfelden beschränken muss.


DCU 1 Bundesliga Logo

Vorschau

18. Spieltag am 09.02.19  um 16:00 Uhr (H) -

SG Ettlingen

Treppchenplatz wohl nicht mehr zu erreichen

Nach der zweiten Niederlage in Folge ist bei Frei-Holz Plankstadt wohl der Traum von einem Treppchenplatz geplatzt. In Anbetracht des Restprogrammes und mittlerweile vier Punkten Rückstand auf Platz 3 ist dieses nahezu unmöglich. Frei-Holz spielte mit 5985 Kegeln zwar wieder einmal ein starkes Ergebnis in der Fremde, doch reichte es auch diesmal nicht zum erhofften Sieg. Will man am Ende der Runde weit oben in der Tabelle stehen, müssen solche Spiele gewonnen werden, so die Erkenntnis aus der schmerzhaften Niederlage. Wie schon im Spiel gegen Eppelheim ging auch gegen Aschaffenburg der Plan nicht auf von Beginn an Druck zu machen.

Nun muss man es am kommenden Spieltag wieder besser machen. Hier trifft Frei-Holz im bereits vorletzten Heimspiel dieser Runde auf den Abstiegskandidaten SG Ettlingen. Die Ettlinger, katastrophal in die Runde gestartet und bereits frühzeitig mit dem Rücken zur Wand, haben sich zumindest auf den Heimbahnen wieder gefangen und konnten die letzten Heimspiele gewinnen und Selbstvertrauen sammeln. In der Fremde agieren Sie bislang jedoch harmlos und weisen den schwächsten Auswärtsschnitt der Liga auf.

Dennoch werden die „Plänkschder Jungs“ dieses Spiel keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Zu oft schon in dieser Runde waren gerade die Spiele gegen vermeintlich leichtere Gegner enger als gedacht. Zudem möchten Andreas Tippl und sein Team endlich wieder zwei Punkte einfahren, um zumindest den Abstand zum Relegationsplatz weiterhin zu halten. Ein Ergebnis jenseits der 6000 Marke würde zudem für neues Selbstvertrauen sorgen.

Neuer Einzel-Bahnrekord

20180407 FH 1 - SG Ettlingen 107.04.2018 Andreas Tippl erzielte im Bundesligaspiel gegen SG Ettlingen sowohl eine persönliche Bestleistung als auch einen neuen

Einzel-Bahnrekord von 1121 Holz.

V: 685 / A: 436

 

Persönliche Bestleistung

20180324 FH 1 - KSC Frammersbach 1 24.03.2018

beim Bundesliga-Spiel

gegen KSC Frammersbach 1   

Rainer Nord

1080 Holz

Neuer Einzel-Bahnrekord

20170916 FH 1 - SG Mühlhausen 116.09.2017 Andreas Tippl erzielte im Bundesligaspiel gegen SG Mühlhausen einen neuen

Einzel-Bahnrekord von 1120 Holz.

V: 692 / A: 428

 

Neuer Club- und Bahnrekord

FH1 Mannschaftsfoto 201708.09.2017 Beim Bundesliga-Saisonauftakt spielte Frei-Holz Plankstadt gegen den amtierenden Meister Eppelheim einen neuen

Mannschafts-Bahnrekord von 6217 Holz.

 

20170325 Aufstieg 1. Bundesliga

Vorstandschaft